In diesem Beitrag geht es um eine ehemalige Textildruckerei. Viel konnte ich über das Gebäude, was von außen sehr interessant aussieht, leider nicht herausbekommen. Das Gebäude wurde etwa 1890 erbaut, 1950 wurde es verstaatlicht. Nachdem es zur Wende privatisiert wurde, dauert es nicht mehr lange bis etwa 1995 die Liquidierung folgte. Highlights waren wohl der Raum mit der Bühne und das Archiv auf dem Dachboden voller alter Dokumente wie z. B. Personalakten. Das war schon sehr interessant da mal ein bisschen herumzustöbern.

Zurück