Dieses wunderschöne Barockschloss aus dem 17. und 18. Jahrhundert steht nun bereits seit über 20 Jahren leer. Es gibt derzeit aber Hoffnungen, dass wieder Leben in das Kleinod einzieht. 2020 wurde es von einem Immobilienunternehmen erworben, der es bis 2024 sanieren und eine Einrichtung einer Tagespflege sowie Pflegeappartments unterbringen möchte.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!

Zurück

Kommentare

Kommentar von Jessy |

Tolle Bilder und ich hoffe das dem schönen Gebäude wirklich wieder leben eingehaucht wird, es wäre sehr schade darum

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

Ähnliche Beiträge

Ich bin Philipp aus Meißen und fotografiere seit einigen Jahren hauptsächlich verlassene Orte - Orte, die heute nicht mehr genutzt werden, in Vergessenheit geraten sind und von der Natur allmählich zurückgeholt werden.

Dabei gibt es immer ein Motto: "Nimm nichts mit, außer Fotografien und hinterlasse nichts, außer Fußspuren!".

Neben den ganzen vergessenen Orten zeige ich auch gelegentlich Bilder von meinen Reisen und Touren, abseits von Verfall und Leerstand.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!