Dieses Gebäude wurde als Jugenderholungsheim für die Arbeiterjugend erbaut und bot bis 1945 jeweils 80 Mädchen und Jungen Platz. Ab 1945 wurde es dann zur SED-Parteischule umfunktioniert und steht seit 1990 leer, nachdem es in den Eigentum der Treuhand überging.

Seitdem hat sich hier leider nichts mehr getan und der Zustand verschlimmert sich immer weiter, durch fortschreitenden Verfall, Vandalismus und Diebstählen. Außer dem Saal und der Außenansicht habe ich hier leider keine weiteren lohnenswerten Motive mehr gefunden, daher ist es diesmal ein recht kurzer Beitrag geworden.

Jugenderholungsheim Kinderheim Ferienheim Ferienlager SED Parteischule Verfall verlassen Lost Place Urban Exploration Urbex Exploring Sachsen

Zurück