Dieses Haus mit seinen markanten 4 Ecktürmen wurde zu DDR-Zeiten als Erholungsheim für Angestellte der Deutschen Reichsbahn genutzt und blickt insgesamt mittlerweile auf eine über 200-jährige Geschichte. Nach der Wende wurde es noch ein paar Jahre von der Bahn genutzt, ehe 1997 das endgültige Aus für das Gebäude kam. Von innen ist das Haus nicht so eindrucksvoll, wie man es von außen vermuten würde. Die Zimmer waren alle sehr einfach eingerichtet und mittlerweile auch komplett leer, daher waren die Motive doch sehr rar.

Zurück