Dieses ehemalige Hotel steht vermutlich seit den 90er-Jahren leer, genaueres konnte ich dabei leider nicht herausfinden. In der oberen Etage gibt es einen wunderschönen Saal, mit Bar, einem Klavier und einem tollen Wandbild, den man vermutlich auch nicht mehr lang betreten kann, da bereits einige Teile des Gebäudes eingestürzt sind und der Boden vom einzigen Zugang des Saales nicht mehr so richtig vertrauenswürdig ist. Am Ende hat es sich aber gelohnt, nur ein zweites Mal würde ich den Saal wohl nicht mehr betreten...

Update 2023: Viele Gebäude verschwinden mit der Zeit, so auch dieses ehemalige Hotel in Auerbach/Erzgebirge. 2021 wurde es endgültig abgerissen, gerade noch rechtzeitig nach unserem Besuch.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!

Zurück

Kommentare

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei doch der Erste, wenn dir meine Bilder gefallen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

Ähnliche Beiträge

Ich bin Philipp aus Meißen und fotografiere seit einigen Jahren hauptsächlich verlassene Orte - Orte, die heute nicht mehr genutzt werden, in Vergessenheit geraten sind und von der Natur allmählich zurückgeholt werden.

Dabei gibt es immer ein Motto: "Nimm nichts mit, außer Fotografien und hinterlasse nichts, außer Fußspuren!".

Neben den ganzen vergessenen Orten zeige ich auch gelegentlich Bilder von meinen Reisen und Touren, abseits von Verfall und Leerstand.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!