Vor über 100 Jahren als Land- und Bezirkskrankenhaus erbaut, wurde das Gelände, das aus mehreren Gebäuden besteht, nach dem 2. Weltkrieg bis 1990 von der sowjetischen Armee als Militärkrankenhaus genutzt. Die denkmalgeschützten Gebäude stehen nun bereits seit der Wende leer. Im Inneren der Gebäude gibt es nicht mehr so viel zu sehen, da alle Häuser komplett leer sind und ein Haus sogar bereits einem Brand zum Opfer gefallen ist.

Zurück