Dieses ehemalige Möbelhaus war mal der Sitz einer bekannten Möbelkette, bis diese Ende der 1990er-Jahre Insolvenz anmelden musste. Dabei wurde die große Halle, auf drei Etagen und 18.000 Quadratmeter verteilte Verkaufsfläche, erst ein Jahr davor fertiggestellt.

Anschließend wurde die Halle noch von einer anderen Möbelkette belegt, die aber ebenfalls Anfang der 2000er-Jahre in die Insolvenz ging. Seitdem steht das Möbelhaus nun schon leer, jegliche Versuche die Halle anderweitig zu nutzen schlugen bisher fehl.

Zurück

Kommentare

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei doch der Erste, wenn dir meine Bilder gefallen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

Ich bin Philipp aus Meißen und fotografiere seit einigen Jahren hauptsächlich verlassene Orte - Orte, die heute nicht mehr genutzt werden, in Vergessenheit geraten sind und von der Natur allmählich zurückgeholt werden.

Dabei gibt es immer ein Motto: "Nimm nichts mit, außer Fotografien und hinterlasse nichts, außer Fußspuren!".

Neben den ganzen vergessenen Orten zeige ich auch gelegentlich Bilder von meinen Reisen und Touren, abseits von Verfall und Leerstand.