Den ersten richtigen Schnee in Meißen in diesem Winter habe ich direkt ausgenutzt um ein paar winterliche Aufnahmen in der Stadt zu machen. Diese wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!

Zurück

Kommentare

Kommentar von Uta |

Auch diese Serie gefällt mir als ehemalige Meißnerin sehr gut.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 7.

Ähnliche Beiträge

Ich bin Philipp aus Meißen und fotografiere seit einigen Jahren hauptsächlich verlassene Orte - Orte, die heute nicht mehr genutzt werden, in Vergessenheit geraten sind und von der Natur allmählich zurückgeholt werden.

Dabei gibt es immer ein Motto: "Nimm nichts mit, außer Fotografien und hinterlasse nichts, außer Fußspuren!".

Neben den ganzen vergessenen Orten zeige ich auch gelegentlich Bilder von meinen Reisen und Touren, abseits von Verfall und Leerstand.

Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann mich gern bei Ko-Fi unterstützen: Bring mich dahin!