Auf Tour mit Muldental Photography, Marcus Schulze und Lichterspiel ging es zu diesem ehemaligen verlassenen Gasthof.

Der Gasthof besticht vor allem durch seinen architektonisch interessanten Saal. Zuletzt wurde es augenscheinlich als Wohnung genutzt, man findet noch jede Menge Einrichtungsgegenstände in Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer. Sehr vertrauenserweckend sieht der Saal nicht mehr aus, die Balken befinden sich bereits in ziemlicher Schräglage. Fragt sich wie lang das alles noch hält ...

Zurück

Kommentare

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei doch der Erste, wenn dir meine Bilder gefallen.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?

Ich bin Philipp aus Meißen und fotografiere seit einigen Jahren hauptsächlich verlassene Orte - Orte, die heute nicht mehr genutzt werden, in Vergessenheit geraten sind und von der Natur allmählich zurückgeholt werden.

Dabei gibt es immer ein Motto: "Nimm nichts mit, außer Fotografien und hinterlasse nichts, außer Fußspuren!".

Neben den ganzen vergessenen Orten zeige ich auch gelegentlich Bilder von meinen Reisen und Touren, abseits von Verfall und Leerstand.